Herr Simon-Croé

Joachim „Jo“ Siemon-Croé. Einige biographische Eckdaten.

Verwohnte Wohnungen (12)

 

Fünftenweg / Ziegenhain

Steinbühlweg  / Ziegenhain

Emmertsgrund / Heidelberg

Kleingemünder Str. / Heidelberg

Friedrich-Ebert-Anlage / Heidelberg

Drumcondra Road Upper / Dublin

Otto-Hahn-Str. / Heidelberg

Alsenstr. (Vorderhaus) / Aachen

Alsenstr. (Hinterhaus) / Aachen

Reichsweg / Aachen

Bismarckstr. / Aachen

Lothringerstr. / Aachen

 

Berufe / Jobs (5):

 

Rettungsassistent

Kellner/Barkeeper

Antiquar

Handelsvertreter

Gummistrippenverkäufer

 

Seit 1977 macht Herr Siemon-Croé Musik in verschiedenen und sogar noch existierenden

„Bands“ (6):

 

Evangelischer Posaunenchor Ziegenhain (1977–1981)

X-Rayed (1982–1990)

Ten Million Masturbating Nurses (1991–1993)

Vakante Genies (1999–2006)

Heinz im Sinn & the Geteiltdurchs (seit 2007)

Sonic Noise (seit 2019)

 

Herr Siemon-Croé lebt mit Frau und viel Vergnügen in Belgien.