Allgemein

Juli_2016 010

9.9.2017: An Tagen wie Dieseln

. sollte man als Voll-O-Wer (?) des Langzeit-Musiktherapieprojekts Heinz im Sinn & the Geteiltdurchs auf keinen Fall zu Hause bleibeln. Oder gar das Bett hüteln! Wenn Sie jetzt denkeln „Was soll das denn nun wieder bedeuteln?“, streichen Sie einfach ein paar Ls. Zum Beispiel in b’au oder ‚i’a. Sollten Sie partout keine Ls streichen wollen,… Artikel ansehen
Heinzimsinn_Credits_Mathias_Wien

10. Juni: Ein Nonnentrachtssaum oder Wie es Euch befällt

Jedes Jahr müssen wir die immergleichen grausamen Bilder ertragen: Vor der japanischen Küste werden schnucklige Pottwalbabys gejagt, Bayern München feiert auf dem Marienplatz die nächste Meisterschaft und Heinz im Sinn & the Geteiltdurchs bringen ein neues Programm auf die Bühne. 2017 bildet da keine Ausnahme. Ungeachtet weltweiter Proteste haben die gewissen losen Vier auch in… Artikel ansehen
domkeller-2017

Schlafflieder & Ohrkrepierer

Im chinesischen Kalender ist 2017 das Jahr des Feuerhahns (knusprig), und das ist laut den vier Teilzeit-Humoristen von Heinz im Sinn & the Geteiltdurchs auch gut so. Denn wenn nicht jetzt, Wan-Tan sollten sie ihr Acht-Köstlichkeiten-Programm zur Aufführung bringen? Acht Köstlichkeiten? Oh ja: ||:taktlose Lieder, peinliche Poeme, lustige Anziehsachen und gewagte Frisürchen:|| The best of… Artikel ansehen
Postkarte Fischlein deck mich

Fischlein deck mich! 7. Juli, 20 Uhr, Raststätte

Wie in jedem Juli bieten Heinz im Sinn & the Geteiltdurchs auch heuer ein Saisonabschlussprogramm in der Raststätte, das gewaschen werden muss. Im diesjährigen Garstspiel entführen die vier Schwiegermütter aller Träume das Publikum in eine Fabelwelt, in der es von seltsamen Wesen nur so bimmelt: Da gibt es in Plausibilitätsfrösche verwandelte Pianisten, beinah ausgewachsene Schlafzeuger,… Artikel ansehen